Schießstandnutzung

Für die Nutzung des Schießstandes sind nachstehende Hinweise zu beachten

 

Transport der Waffe zum Schießplatz: nur im Futteral (§ 12 Abs. 3 WaffenG)

Munition: Es darf nur die am Schießplatz zugelassene Munition verwendet werden. (Aushang jeweils am Stand)

Gebühren: siehe Aushang
Öffnungszeiten: Mittwoch: 14 – 17 Uhr, Samstag: 13 – 17 Uhr

 

Verhalten auf dem Schießstand

Waffe: muss entladen sein – Verschluss geöffnet
Gewehrriemen: muss abgenommen werden (UVV)
Jagdschein: ist mitzuführen (§ 10 Abs. 4 WaffenG)
Rauchverbot: im Schießstand

Alkoholverbot: für den aktiven Schützen

Es darf nur geschossen werden, wenn die Schießstandaufsicht dies erlaubt!

Scroll Up