Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) in Bulgarien

Jäger, die derzeit oder in naher Zukunft Jagdreisen nach Bulgarien planen,
sollten hier Vorsicht walten lassen.

Im Januar dieses Jahres wurde zuerst bei erlegten Wildschweinen in der Region Burgas in Bulgarien die Maul- und Klauenseuche nachgewiesen. Mittlerweile sind in drei Dörfern auch Rinder, Schafe und Ziegen von der Seuche betroffen. Die letzte Feststellung erfolgte Ende Januar.

19. Febr. 2011/ Landsmann Markus, Dipl.-Ing. (FH) agr.

Scroll Up