15.11.2015 | Informationen der Unteren Jagdbehörde

Neue Informationen zur Trichinenuntersuchung

Liebe Waidkameradinnen und Waidkameraden,

Frau Oswald, Sachbearbeiterin der Unteren Jagdbehörde, ließ uns folgende ergänzende Informationen zur Trichinenuntersuchung zukommen:

 

Damit die Jäger die Proben auch außerhalb der Dienstzeiten und am Wochenende abgeben können, wird ein gesonderter und frei zugänglicher Raum benötigt, in dem ein Kühlgerät untergestellt werden kann. Da ein solcher jedoch nicht vorhanden ist, kann der geäußerte Wunsch leider nicht umgesetzt werden.

Allerdings ist die Abgabe der Trichinenproben nicht wie anfangs bekanntgegeben nur vormittags möglich, sondern während der kompletten Öffnungszeiten des Landratsames, also auch an den Montag, Dienstag und Donnerstag Nachmittagen. Zudem ist das Veterinäramt in der Regel ab 7 Uhr früh besetzt.  Auch ist eine persönliche Abgabe der Proben durch den Jäger nicht notwendig.“

 

Beste Grüße und Waidmannsheil

Bastian Lange
(Schriftführer)

Schreibe einen Kommentar